ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen

Niederlassung Pirna

aks dresden pirna  Ausbildung zum/r Krankenpflegehelfer/in

Hinweis:
Schule in Beantragung, unverbindliche Anmeldung bis zur Genehmigung


Download Flyer

Beginn: voraussichtlich zum 01.08.2018      
=> Bewerbung schriftlich oder per E-Mail ab sofort möglich! (siehe unten)

Dauer der Ausbildung
  • zwei Jahre im Blockunterricht
Ausbildungsgliederung
  • schulische Ausbildung: berufsbezogener und berufsübergreifender Unterricht nach
  • Lehrplan des Freistaates Sachsen
  • praktische Ausbildung: in ausgewählten Einrichtungen der Alten- und Krankenpflege
Aufnahme-/ Zugangsvoraussetzungen
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (Berufstauglichkeit – ärztliches Attest)
  • vollständiger Impfstatus (lt. Impfkalender)
  • Nachweis über die Berufseignung (erweitertes Führungszeugnis)
  • zielführend ist bei Migranten ein Sprachniveau B2
  • idealerweise erste Erfahrungen (Praktika) im Bereich Alten- und Krankenpflege
Persönliche Voraussetzungen
  • Bereitschaft zur Arbeit mit Menschen
  • Sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Kontaktbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Selbstkontrolle
Ausbildungsinhalte
  • Umgang mit kranken und alten Menschen
  • Hilfe und Unterstützung der Patienten bei den Verrichtungen des täglichen Lebens
  • Versorgung von Wunden und Anlegen von Verbänden
  • Umgang mit medizinischen Geräten zum Kontrollieren von Puls, Blutdruck und Temperatur
  • Ausführen von Pflegemaßnahmen
  • Aufbau des menschlichen Körpers und seiner Funktionen
  • Krankheitsursachen und Krankheitsbilder
Tätigkeiten im Beruf
  • Krankenpflegehelfer/innen stehen examinierten Pflegefachkräften zur Seite. Sie übernehmen Assistenzaufgaben und werden auf Anweisung und unter Aufsicht von Fachkräften mit allgemeinpflegerischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten betraut.
  • Sie übernehmen hygienische Maßnahmen, führen Pflegemaßnahmen durch, wirken an physikalischen Therapiemaßnahmen mit, helfen bei der Krankenbehandlung und assistieren bei der Pflegeorganisation und Pflegedokumentation.
Beschäftigungsbetriebe
  • Einrichtungen des Gesundheitswesens (zum Beispiel Krankenhäuser, Arztpraxen, Krankentransport- und Rettungsdienst)
  • Einrichtungen des Sozialwesens (Zum Beispiel Seniorenheime, Pflegeheime,Alten- und Behindertenwohnheime, ambulante Dienste, Einrichtungen der Kurzzeitpflege, Hospize)
Kosten
  • Keine Aufnahmegebühr
  • Schulgeld 30,00 €/Monat
  • Einmalige Gebühr zur Abschlussprüfung in Höhe von ca. 150,00 €
Finanzierung
  • Förderung durch BAföG bei vorliegenden persönlichen Voraussetzungen möglich
Abschluss
  • Staatlich anerkannte/r Krankenpflegehelfer/in

Bewerbungen und Fragen richten Sie bitte an:
Frau Schütze, Leiterin der Außenstelle Pirna
Schloßpark 30, 01796 Pirna
Tel.: 03501 4665-33
Fax: 03501/4665-49
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!