ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen

Niederlassung Pirna

Die Berufseinstiegsbegleitung beinhaltet nach der Richtlinie zur Durchführung des Sonderprogramms Berufseinstiegsbegleitung im Rahmen der BMBF-Initiative "Abschluss und Anschluss - Bildungsketten bis zum Ausbildungsabschluss" die sozialpädagogische Unterstützung der Jugendlichen u. a. bei

  • der Persönlichkeitsentwicklung und der Erlangung der Ausbildungsreife
  • Berufsorientierung und -wahl
  • der Ausbildungsplatzsuche
  • der Begleitung des Ausbildungsverhältnisses

In Vorbereitung auf die Berufseinstiegsbegleitung - Bildungsketten wird mit jedem Teilnehmer eine Potentialanalyse durchgeführt. Die Potentialanalyse dient der Erfassung von Personal-, Sozial- und Medienkompetenz. Sie findet in der Regel im zweiten Schulhalbjahr für die SchülerInnen der 7. Klasse bzw. im ersten Halbjahr der 8. Klassen statt. Der zeitliche Umfang beträgt 18 Stunden an drei Tagen.

Schulen, mit denen wir im Rahmen des Projektes zusammenarbeiten, sind

  • Oberschule "Am Knöchel" Sebnitz
  • Oberschule "Johann Heinrich Pestalozzi" Pirna

Die Berufseinstiegsbegleitung ist eine Maßnahme der Bundesagentur für Arbeit. Die regional zuständige Dienststelle ist:
Agentur für Arbeit Pirna
Seminarstraße 9
01796 Pirna